Tischmesse Thurgau

Tischmesse Thurgau 2019: Ein erfolgreicher Tag

Letzte Woche fand im Pentorama Amriswil die Tischmesse Thurgau 2019 statt. Ich durfte mit anderen Unternehmen aus dem STARTNetzwerk Thurgau vertreten sein.

Das Konzept ist so simpel wie ansprechend: Jeder Aussteller erhält einen Tisch in derselben Grösse, der nach Lust und Laune bespielt werden kann. Egal wie gross oder klein ein Unternehmen ist, auf diese Weise sind dann alle irgendwie doch gleich.

Zwar ist die Messe für das Publikum frei zugänglich, der Schwerpunkt liegt jedoch im Netzwerken und gegenseitigen Kennenlernen. So hatte ich einen Tag lang die Gelegenheit, spannende Gespräche zu führen, interessante Einblicke in andere Unternehmen zu erhalten und Kontakt zu knüpfen in die unterschiedlichsten Branchen.

Gerade die Gespräche mit den Kollegen aus angrenzenden Bereichen waren erhellend – seien es Herausforderungen im Bereich Social Media und SEO, um die es Cristina als Kommunikationsberaterin geht, oder das Paket-Angebot für Webseiten, mit der Aspasia und Katja vor Ort waren. Aber auch ganz andere Geschäftsideen haben zum interessanten Austausch geführt: Sabrina ist mit ihrem Geschenkbutler auf einer Mission, um das Schenken zu personalisieren, und Hannes veredelt in Weinfelden feinen Rauchlachs mit Thurgauer Aroma.

Es war toll, die unterschiedlichen Ideen und ihre begeisterten Vertreter kennenzulernen. Es zeigte sich, wir alle haben eines gemeinsam: Wir möchten unseren Kunden den besten Service bieten und die besten Lösungen. Die Wege dahin und die Herausforderungen, denen sich jedes Unternehmen stellen muss, unterscheiden sich.

Aber am Ende haben wir ein Ziel: Zufriedene, treue Kunden.