Informationsschalter mit Unterlagen aber ohne Personen

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umfrage: Beurteilen

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umfrage: Fragen beurteilen können

Verstehen – Erinnern – Beurteilen – Formulieren: Das waren die vier Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umfrage, in denen es bereits in den letzten beiden Blogbeiträgen gegangen ist. Nun kommen wir zum dritten Beitrag, wo es um das Thema „Fragen beurteilen können“ gehen soll.


Den ersten Beitrag zum Thema „Verstehen“ finden Sie hier.
Den zweiten Beitrag zum Thema „Erinnern“ finden Sie hier.


Ein wenig im Zusammenhang mit der Einstiegsfrage, die Sie bereits in der Planung Ihrer Umfrage stellen sollten, aber auf einem höheren Level: Können Ihre Teilnehmer überhaupt beurteilen, was Sie sie da fragen? Und zwar nicht grundsätzlich betrachtet, zum Beispiel weil sie die falschen Ansprechpartner sind, sondern auf der Detailebene.

Person füllt eine Checkliste auf kariertem Papier aus

Achten Sie bei der Erstellung Ihrer Kundenumfrage darauf, dass Sie die richtigen Fragen auswählen. Dann wird Ihre Kundenumfrage erfolgreicher sein und Ihnen mehr Informationen liefern.

Mehr erfahren →

Auf Basis vorhandener Informationen beurteilen.

Eine Beurteilung auf Basis vorhandener Informationen ist eher richtig als eine reine Schätzung. Wenn Sie also die Möglichkeit haben, diese Informationen mitzuliefern, schadet das nicht.

Ein Beispiel: Nehmen wir an, Sie möchten wissen, wie viele Allergietabletten Ihre Teilnehmer im letzten Monat genommen haben. Nun gibt es sicherlich Personen, die jeden Tag eine Tablette nehmen, für diese ist das einfach zu beantworten. Andere hingegen müssten sich an jede einzelne Situation erinnern, in denen sie zum Allergiemedikament gegriffen haben – das ist unzuverlässig. Sie können sich aber vermutlich erinnern, ob sie in der Apotheke waren und eine neue Packung gekauft haben, und wie viele Tabletten sie aktuell noch vorrätig haben. Wenn Sie Ihnen also bereits in der Frage angeben, wie viele Tabletten in einer Packung enthalten sind, können Ihre Teilnehmer auf dieser Basis zurückrechnen und eine korrektere Antwort geben.

Eine ähnliche Situation stellt sich, wenn verschiedene Informationen zusammengefasst werden sollen. Fragen Sie also nur „Wie viel hat Ihre letzte Reise gekostet?“, kann Ihr/e Teilnehmer/in nicht sicher sein, was genau Sie damit meinen. Den Ticketpreis? Oder den gesamten letzten Urlaub, inklusive An- und Abreise, Hotelkosten, Mietwagen, Reiseversicherung etc.?

Nicht nur sollten Sie, wenn Sie letzteres herausfinden wollen, alle diese Punkte aufzählen. Sie sollten in so einem Fall auch darauf hinweisen, dass für die Beantwortung der Frage Unterlagen herangezogen werden dürfen und sollen – gerade bei einer Zusammenstellung solch komplexer Kosten vertut man sich leicht, und mit vagen Angaben ist Ihnen nicht geholfen.

Nachdenklich aussehende Frau mit Laptop auf Sofa

Wenn wir uns an etwas länger Zurückliegendes erinnern wollen, brauchen wir Gedächtnisstützen. Bedenken Sie das, wenn Sie Ihre Kunden befragen, und geben Sie Hilfestellungen.

Mehr erfahren →

Weniger ist oft mehr.

Häufig stelle ich fest, dass bei der Entwicklung eines Fragebogens verschiedene Aspekte in einer Frage zusammengefasst werden. Dieser Fehler passiert leicht, kann aber sehr ärgerlich für die beantwortende Person sein.

Ein Beispiel: Sie waren in einem Sportgeschäft einkaufen. Es hat ohne ersichtlichen Grund lange gedauert, bis Sie von einer Mitarbeiterin angesprochen wurden, und Sie waren bereits etwas verärgert. Dann hat diese sich aber sehr viel Zeit genommen, war ausgesprochen freundlich und kompetent, und hat Sie sehr gut beraten. Wenn Sie nachher eine Umfrage ausfüllen sollen, und es wird nach Ihrer Zufriedenheit mit der „Geschwindigkeit und Qualität der Beratung“ gefragt – auf was beziehen Sie sich bei Ihrer Antwort?

Nicht nur stellt eine solche Verknüpfung Ihre Teilnehmer/innen vor eine Herausforderung, auch für Sie kommt am Ende ein verwaschenes Ergebnis heraus. Denn es wäre ja durchaus in Ihrem Interesse, eine präzise Zuordnung der verschiedenen Aspekte vornehmen zu können.

Nehmen Sie solche Fragen also auseinander. Stellen Sie lieber zwei kurze Fragen als eine lange – für die Beurteilung ist das einfacher, und Sie erhalten korrektere Antworten.

Einen Ausweg einplanen.

Natürlich kann es sein, dass Sie vorab gar nicht wissen können, wie Ihre Kunden zur Beurteilung Ihrer Fragen stehen. Nicht alles ist vorhersehbar, und oftmals wird in einer Befragung ein heterogener Kreis an Personen angesprochen. Sie haben aber Möglichkeiten, darauf zu reagieren:

  • Steigen Sie mit einer Filterfrage ein. Wissen Sie bereits, dass es sich um verschiedene Gruppen handeln wird? Dann können Sie diese am Anfang gleich aufteilen, und entsprechende Filter setzen. Je nachdem kann sich der Verlauf der Befragung an das Profil der Person anpassen. (Aber Vorsicht – Filter sind nicht ganz unkompliziert.)
  • Geben Sie die Möglichkeit einer N/A-Option (not applicable, nicht anwendbar). Diese Antwortoption führt dazu, dass der Befragte die Frage nicht beantworten muss und seine Antwort nicht in das Gesamtergebnis gezählt wird.
Luftansicht eines Labyrinths

Filter oder Sprünge erlauben es, im Fragebogen eine Selektion vorzunehmen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, den Befragten nur die Fragen zu stellen, die für sie wirklich relevant sind.

Mehr erfahren →

Fragen beurteilen zu können ist das A und O für eine erfolgreiche Umfrage

In der Zwischenzeit sollte klar sein, wie wichtig es ist, dass Ihre Teilnehmer die Umfrage auch wirklich beurteilen können. Sind Sie sich unsicher? Ich schaue mir Ihre Umfrage gerne einmal an. Melden Sie sich bei mir.

dunkelroter Briefumschlag auf grauem Grund

Kann ich Sie bei Ihrer eigenen Umfrage unterstützen? Ich freue mich, wenn Sie unverbindlich Kontakt mit mir aufnehmen!

Kontakt aufnehmen

Im nächsten und letzten Beitrag dieser Reihe geht es um die vierte der Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umfrage: Antworten formulieren.

2 Gedanken zu „Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umfrage: Beurteilen

Kommentare sind geschlossen.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben